8. Mai, 2022

Tabernas ´- Motril

Was für eine grandiose Landschaft. Aus den 112 km zum heutigen Tagesziel habe ich durch kleine Straßen durch die Sierra Nevada ca. 255 km gemacht. Dazu kam noch eine großzügige Umleitung wegen eines Fahrradrennens. Also, Spanien hat mich sehr überrascht. Das Hinterland ist durchweg gebirgig und die Landwirte ringen den Steinwüsten jeden qm zur Bewirtschaftung ab. Oliven sind am häufigsten, gefolgt von Apfelsinen und Zitronen. In Richtung Mittelmeer nehmen dann leider die Foliengewächshäuser dramatisch zu. Sie beeinträchtigen stark die Landschaft und das Gesamtbild.

Da Gebirgsfahrten auch irgendwie Arbeit ist, mache ich für ein paar Tage Urlaub am Meer. Ich muss auch die nächsten Schritte meiner Tour planen. Gerne wäre ich den Carminito del Rey gewandert. Aber die offiziellen 10 EUR Tickets sind auf Wochen ausgebucht, weil Abenteueranbieter große Mengen kaufen, die normalen Touren dadurch blockieren und dann eine Tagesticket für 45 EUR anbieten. Mache ich aber nicht!! Muss der König ohne mich klar kommen!

Ich hänge einfach hier noch ein paar Strandkieseltage dran und dann sehen wir weiter. Noch 13 Tage bis Lissabon….