27. Apr, 2022

Andorra

Dem strengen Blick der Reinigungskontrollperson habe ich Paroli geboten! Ich weiß, was ich als Hausmann kann! Den Bungalow als endgereinigt übergeben, streich ich mir die Reinigungspauschale ein und los geht die Fahrt. Nach dem Wetterstudium und meiner Affinität Länderpickerl zu sammeln, geht es heute nach Andorra.

Leute, eine der geilsten Fahrten mit dem Motorrad ever !! Das Navi routet wie ein Traum, exakt die Strecke, die ich auf der analogen Karte in Betracht gezogen hatte. Alle Städte umrundetet, zwei LKW und einen Bus, gefühlt 20 PKW auf fast 220 km ! Es hat so einen Spaß gemacht!

Meine Dieselziege konnte heute mal an der 1800 Höhenmarke schnuppern, fast alle Tunnel negiert und fleißig Pässe gefahren. Und dann kommst du nach Andorra, ich habe mir kein Bild gemacht, dachte eher an ein Bergdorf. Alter Schwede, ein Tax Free Land wie im Bilderbuch! Hotels ohne Ende. Ich hatte mich schon gewundert, ein Zeltplatz sollte 20 EUR und mein Zimmer 26 EUR kosten! Die buhlen hier massiv um Kunden! Hotel bezogen und rein in die Hauptstadt . Ich muss das erstmal verarbeiten nach den doch recht abgeschiedenen Plätzen der letzten Tage.

Eine ca. 2 km lange Fußgängerzone durchzieht die Stadt, jeder Millimeter wird hier bebaut, so eine Verdichtung habe ich noch nicht gesehen. Alle führenden Marken sind vertreten, du kannst Luxusuhren, Parfüm, Schnaps und sogar Porsche und Ferrari kaufen! Bin jetzt 4 Stunden durch diese Welt gelaufen und muß mich erstmal sammeln bzw. chillen .

Ach ja, die Geschichte von meinem Parkversuch in der Elevator-garage erzähle ich gerne später !