12. Mrz, 2022

Noch 30 Tage bis zum Start...

Das Packpuzzle hat begonnen. Zunächst habe ich aus allen Ecken unserer Wohnung meine Sachen, die vermeintlich unverzichtbar für mich sind, zusammengetragen. Die Reisen nach Norwegen und Frankreich haben mir schon im Vorfeld geholfen, mich auf die wirklich wichtigen Dinge zu beschränken. Die Ausrüstung zum Kochen, Werkzeug, Verbandkissen, Zelt und Schlafen hat sich bewährt und bleibt im wesentlichen unverändert. Bei den digitalen Kameraden sind aber einige Sachen hinzu gekommen: Notebook, Navi, Gopro, Powerbank, Stativ, Kamera, Ladekabel und Zubehör. Diese Dinge müssen alle schnell erreichbar sein und wollen alle im Tankrucksack Platz finden. Für Hotelübernachtungen habe ich einen weiteren Trockensack angeschafft. Nun kann der Rest auf dem Motorrad bleiben und ich habe nur einen Trockensack und den Tankrucksack als Nachtgepäck. Dazu muss die Dieselziege natürlich bestenfalls irgendwo im Stall stehen. Es gibt noch einige Dinge zu erledigen und ich merke schon eine leichte Unruhe in mir….